Angewandte Muskelfunktionsdiagnostik

Der Kurs vermittelt die grund­legenden Kenntnisse und Hand­griffe einer umfassenden Muskel­funktions­diagnostik zur Beurteilung des Bewegung­sapparates bei der Arbeit mit Athleten und Patienten. Gleichzeitig werden ent­sprechende trainings­prak­tische Konse­quenzen zur Leistungs­steigerung, Trainings­therapie und Verletzungs­prävention angeleitet und umgesetzt. Ziel dieses Kurses ist es, die folgenden Inhalte sowohl aus medizinischer Sicht als auch aus Sportwissenschaftlich-therapeutischer Sicht zu erarbeiten und sicher anwenden zu können.

Teilnahmegebühr:
525 Euro          470 Euro (ermäßigter Preis für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende)

Inhalte

  • Funktionelle Grundlagen der Anatomie 
  • strukturelle und funktionelle Adaptatationsprozesse
  • Grundlagen therapeutischer Konzepte
  • Isolierte und komplexe Muskelfunktionstest
  • Anwendung diagnostischer und therapeutischer Inhalte

Termin und Ort

10./11.11.2018                 Kurszeiten: Sa./So. ganztägig

 

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (nachträgliche Anmeldung bei Restplätzen möglich!)

TUM Campus im Olympiapark

Teilnahmevoraussetzungen

  • keine

Weitere Informationen

Zielgruppe:
Sportwissenschaftler_innen, Trainer_innen, Leistungs­diagnostiker_innen 

Teilnehmerzahl:
mind. 10 Personen

Kursleiter:
Dr. med. Johannes Beck, Dr. Lutz Herdener  

Workload:
1 ECTS

Bescheinigung:
S&H Zertifikat „Angewandte Muskel­funktions­diagnostik (Intensivkurs)“