Outdoor against Cancer - Trainerfortbildung

Eine Fortbildung für sportliche Aktivitäten mit Krebspatienten

Aktuelle Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Laut Robert Koch Institut und der Gesellschaft für epidemiologische Krebsregister in Deutschland besteht für jeden ein 50 prozentiges Risiko an einem bösartigen Tumor zu erkranken (RKI, 2015).

Gleichzeitig bestätigen über 2.000 wissenschaftliche Studien, wer mindestens dreimal pro Woche Sport treibt, senkt das Risiko an Krebs zu erkranken erheblich (Kyu et al., 2016; Holmes et al., 2005; McTiernan et al.,2003). Aber auch bei Krebserkrankten wirkt Sport: Neben geringeren Nebenwirkungen während der Therapie und einer besseren Befindlichkeit, ist ein bis zu 40 % geringeres Risiko einer Widererkrankung (Rezidiv) je nach Krebsart belegt (Lehman et al., 2016; Sternfeld et al., 2009). Sport stärkt nicht nur Muskulatur, sondern sorgt auch dafür, dass die Seele in der Balance bleibt und der Mensch ein gesundes Vertrauen in den eigenen Körper hat.

Besonders bei Personen mit einer Krebserkrankung ist dieses Vertrauen oft erschüttert. Umso wichtiger ist es genau für diese Zielgruppe – egal welchen Alters – ein attraktives Angebot an sportlichen Aktivitäten leicht zugänglich zu machen.

TUM Sport and Health for Life möchte in Zusammenarbeit mit OaC bereits zertifizierten Trainer_innen und Fachübungsleiter_innen mit dieser Fortbildung die Möglichkeit bieten, sich gezielt auf ein Training mit Personen, die an Krebs erkrankt sind vorzubereiten.

Kurskosten:
250 Euro    220 Euro (ermäßigter Preis für Schüler_innen, Studierende, Auszubildende)

Inhalte

  • Zielgruppenanalyse: häufigste Krebsarten und Auswirkungen auf sportliche Aktivitäten
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Training mit/nach Krebs: do’s and dont’s
  • Fatigue, Selbstwirksamkeit und dem eigenen Körper Vertrauen schenken
  • Kommunikation, Achtsamkeit und Stressmanagement
  • Organisatorisches und Zielgruppenmanagement
  • Belastungsdosierung und Erfolg einer Trainingseinheit
  • Regeneration, Erholung und Entspannung
  • Ernährung bei Sport mit Krebs

Termin und Ort

09./10.06.2018 (Kurszeiten Sa. 09:00-17:15 Uhr/ So. 09:00-15:00 Uhr)

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn   (...nachträgliche Anmeldung bei Restplätzen möglich)

 

TUM Campus im Olympiapark

Teilnahmevoraussetzungen

Mindestens Übungsleiter C, Fitness Trainer B-Lizenz oder vergleichbare Qualifikationen*. Grundlagen der Trainingslehre werden vorausgesetzt.

*Gern prüfen wir, ob auch andere Lizenzen anerkannt werden können!

Weitere Informationen

Zielgruppe:
Trainer mit Erfahrungen im Outdoorsport

Teilnehmerzahl:
10 - 20 Personen

Kursleiter:
Dr. Thorsten Schulz, Dr. Sabine Kesting, Dominik Gaser, Petra Thaller

Workload:
1 ECTS, 16 UE (Praxis)

Bescheinigung:
S&H Zertifikat "OaC Sport mit Krebserkrankten"