Sarkopenie

Warum altern unsere Muskeln und was kann man dagegen tun?

Als ein Resultat des demographischen Wandels sind die Deutschen eine der ältesten Bevölkerungen weltweit. Sarkopenie ist ein wichtiges Altersproblem und bezeichnet den Verlust von Muskelmasse, Kraft und Schnellkraft. Sarkopenie ist nicht nur mit einem erhöhten Sturzrisiko assoziiert, sondern auch mit dem Verlust der Unabhängigkeit, verschiedenen Krankheiten und Mortalität. Daher ist es sowohl für betroffene ältere Menschen als auch für die Gesellschaft und Politik wichtig Sarkopenie als Problem zu erkennen und anzugehen. Das Ziel ist es 6 Fragen zur Sarkopenie evidenzbasiert zu beantworten und die Diagnose und altersgerechtes Krafttraining praktisch zu üben. Dieser Kurs wendet sich an alle, die mit demografischen Wandel und Sarkopenie zu tun haben.

Teilnahmegebühr:
89 Euro

Inhalte

Theorie:

  • Demografischer Wandel: Wie hat sich die Bevölkerung in Deutschland und Bayern verändert?
  • Was ist Sarkopenie und wie wird Sarkopenie diagnostiziert?
  • Was sind die Konsequenzen von Sarkopenie?
  • Was sind die Ursachen von Sarkopenie?
  • Kann man mit Krafttraining Sarkopenie behandeln? 
  • Kann man mit Ernährung oder mit Medikamenten Sarkopenie behandeln?

 

Praxis:

  • Sarkopenie Diagnose: Griffkraft, Gehgeschwindigkeit, Bioimpedanz-analyse, Ultraschall
  • Ideen zum altersgerechten Krafttraining

Termin und Ort

Veranstaltungstermin: Sa., 06.10.2018               Uhrzeit: 13:00 bis 18:00 Uhr

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (nachträgliche Anmeldung bei Restplätzen möglich)

 
Prevention and Performance Lab (PPL), TUM Campus im Olympiapark

Teilnahmevoraussetzungen

  • Keine

Weitere Informationen

Zielgruppe:
Sportwissenschaftler_innen, Personal Trainer_innen, Mediziner_innen, Ernährungswissenschaftler_innen, Übungsleiter_innen Alterssport, Beamt_innen und Politiker_innen, die sich mit dem demographischen Wandel befassen, Industrievertreter_innen, die Produkte zur Sarkopenie entwickeln

Teilnehmerzahl:
Mind. 14 Teilnehmer

Kursleiter:
Prof. Dr. Henning Wackerhage (TUM), PD Dr. Michael Drey (LMU), Dr. Martin Schönfelder (TUM), Katrin Schulleri (TUM), Martin Huber (TUM)

Bescheinigung:
S&H Zertifikat "Sarkopenie" nach erfolgreicher Teilnahme

Flyer